Plattformen
Dokumentation
Dialogsprache
Software-Anforderung

Apothekensoftware

Eine Apothekensoftware deckt viele Aufgaben ab. Sie fördert sowohl die Einsatzplanung der Mitarbeiter mit Zeitmanagement, als auch die Warenwirtschaft. Ein sehr entscheidender Punkt von Apothekensoftware ist allerdings die Verwaltung von Medikationen und Anderem. Demnach ist eine solche Lösung eng mit der Warenwirtschaft verbunden. Es ist mit außerdem möglich, den Arbeitsaufwand des Personals zu reduzieren, damit die Verwaltung der Waren einheitlich, übersichtlich und automatisch geschieht. Die umfangreiche Verwaltung beinhaltet meist eine komplette Datensicherung, die auch mobil abrufbar ist. Verkauf und Beratung werden durch das Managen von Artikeln ebenfalls mit einer Apothekensoftware unterstützt. Ob Rezeptabrechnungen, Bestellungen oder Lieferungen, alles muss möglichst schnell und einfach  organisiert werden. Das gesamte Apothekenmanagement wird durch eine Software optimiert, indem diese wichtige Arbeitsabläufe automatisieren. Bestellungen können auf diese Weise von alleine geschehen und dennoch Rabatte berücksichtigen. Bestellmengen sind unter Kontrolle und optimiert, indem die Software in der Lage ist, den Bedarf eines Medikamentes in einer bestimmten Jahreszeit einzuschätzen. Dies reduziert den Stress im Apothekenmanagement und schafft gleichzeitig eine gute Transparenz. Auch die Datensicherung ist gewährleistet. Alle wichtigen Zahlen werden abgespeichert und dokumentiert, was für die Archievierung ebenfalls ein Vorteil ist. Eine Apothekensoftware ist heutzutage für dies Branche unumgänglich.

eEvolution - ERP System

Das ERP-System für alle Unternehmen basierend auf der .NET-Technologie

SiDiary 6 Professional

Intelligente Diabetes Management-Software