Plattformen
Dokumentation
Dialogsprache
Software-Anforderung

Praxissoftware  Auch der Beruf eine Heilers, eines Arztes hat sich im Lauf der Zeit deutlich verändert. So kommt es für jene, die die menschliche Gesundheit wahren sollen, heutzutage oft darauf an, Tätigkeiten auszuüben, die weit von ihrem eigentlichen Arbeitsspektrum entfernt liegen. Mithilfe einer Praxissoftware müssen sie sich mit diesen, meist ungeliebten, Problematiken nur minimal auseinandersetzen. Den überwiegenden Anteil übernimmt für sie ein Programm, das dank guter Strukturierung einzelner Teilbereiche ohne Frage zu einem sinnvollen Praxisbestandteil wird und Praxissoftware jeglicher Art für den alltäglichen Gebrauch eines Arztes unersetzlich macht. Praxissoftware – Ein Helfer für ungeliebte Aufgaben Im Grund soll ein derartiges Programm dazu dienen, Ärzten und anderen Berufstätigen in medizinischen Bereichen dabei zu helfen, die Organisation und Verwaltung der bei ihnen stattfindenden Prozesse zu gewährleisten. Oberstes Ziel dabei ist es, Kosten- undZeitfaktoren zu minimieren. Wenngleich nicht jede Praxissoftware kostenlos ist und manche auch eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigen, können eben jene Faktoren langfristig verbessert werden. Zudem geht es darum, die eigene Dokumentation zu verbessern, wodurch letztlich auch der Patient profitiert. Zum einen betrifft das die Korrespondenz mit den Patienten selbst, zum anderen auch die vollständige Archivierung ihrer Befunde, Laborwerte und Krankheitsverläufe. Aus diesem Grund verfügt Praxissoftware im Regelfall auch über eine Vielzahl an Schnittstellenmöglichkeiten, so dass sich einzelne Werte problemlos einbetten lassen. Praxissoftware für verschiedene Bereiche Generell ist Praxissoftware in ihrer Konzeption optimal auf einzelne Teilbereiche der Medizin abgestimmt. So gibt es Praxissoftware Heilpraktiker, Zahnmedizin oder auch Physiotherapie. Der wesentliche Unterschied befindet sich dabei neben den generellen Struktureigenschaften der einzelnen Bereiche gerade in den Abrechnungsmöglichkeiten. Für Heilpraktiker beispielsweise empfiehlt sich eine Software, bei der die Abrechnung mittels GebüH zu bewältigen ist. Zusätzlich lassen sich im jeweiligen Programm auch stets Informationen finden. So besticht Software für Homöopathen beispielsweise mit einer Datenbank homöopathischer Mittel.

adad95

Software zur Therapieorganisation, Disposition und Praxisverwaltung

ADTax

die §302 Abrechnungssoftware für alle Leistungserbringer

ALBIS Arztsoftware

ALBIS Das innovative Arztinformationssystem für Ihre Praxis!

apparet toolbox

Prüfung Ihres Haus-Kostenträgerstamm nach den Richtlinien der §§301/302 auf Strukturfehler, die Lösung für Probleme rund um die Arztstammdaten

CGM LIFE eSERVICES

Ihre komfortable online Terminbuchung

Dragon Medical Practice Edition

Dragon Medical Practice Edition - Spracherkennung für Ärzte bietet eine schnelle und effektive Dokumentation.

Jericho Software: HP-Abo

Das preisgünstige Abrechnungsprogramm für Ihre Praxis

Medical Office

Software für ambulante Medizin